Herzlich willkommen in Südafrika!

Kapstadt mit dem Tafelberg

Südafrika - das "schönste Ende der Welt" - liegt im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents und umfaßt mehr als 1 Mio. km². Es grenzt an Namibia, Botswana, Simbabwe und Mosambik, im Inneren des Landes liegen die Königreiche Lesotho und Swaziland. In Südafrika leben 30 Mio. Schwarze verschiedener Kulturen, 5 Mio. Weiße, 4 Mio. Farbige und 1 Mio. Menschen indischer Herkunft - eine Regenbogennation

 

Mosselbay

Das ist der Wohnort meiner Schwester
Trudy und meinem Schwager Paul.

Das ist die Bucht von Mosselbay wo in jedem
Jahr in den Monaten August bis Oktober viele riesige
Blauwale ihre Jungen zur Welt bringen.
Blauwale sind die grössten Tiere der Welt.
Diese werden ca. 24 - 28 M lang und wiegen
und wiegen bis zu 180'000 Kg.

 

 

Blauwale in der Mosselbay (SA

Diese Schwanzflosse des Blauwals sieht
aus wie ein landendes Wasserflugzeug.

Geburt der Wale


 .

Wale sind keine Fische sondern Säugetiere und
bringen lebende Junge zur Welt.

Wale werden mt dem Schwanz zuerst geboren.
Wie alle Säugetiere atmen sie Luft. Würden
junge Wale mit dem Kopf voran zur Welt
kommen, würden sie gleich ertrinken. Wenn ein
Waljunges geboren ist, wird es von der
Mutter oder einem anderen Wal sofort
an die Wasseroberfläche gebracht, damit
 es atmen kann.



Die enorme Schwanzflosse eines Blauwals

 

Wie eine Wasserfontäne

 

 fetter Brocken


 

Meine Schwester Trudy und ihr Mann Paul waren vor vielen
Jahren aus der Schweiz ausgewandert und nach Südafrika
gezogen. Zuerst lebten sie in Johannesburg und weil nach
der Aufhebung der Apartheit die Kriminalität immer grösser
wurde, siedelten sie nach Mosselbay um. Das ist ein sehr
schön gelegener Ort am indischen Ozean. Und dort ist die
Kriminalität gleich null. In der Bucht von Mosselbay kommen
jeweils in den Monaten August - Oktober die riesigen Blauwale
um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Das soll jeweils ein
gewaltiges Schauspiel sein. Die Tiere ziehen dann nach dem
Monat Oktober weiter nach dem Süden, da es für sie dann
zu warm wird (Umgekehrte Jahreszeiten.

Leider konnten ich und meine Frau persönlich die
Wale noch nicht sehen, weil man logischerweise wenn
 es bei uns Winter ist, jedoch in Südafrika der Sommer
 einkehrt, eben dann auf Besuch geht.

Da wir inzwischen schon etliche Male dort unten unsere
Verwandten besuchten, hatten wir verschiedene Exkursionen
in den Krügerpark und Tierreservaten gemacht. Man kann
dort mit dem eigenen Wagen durchfahren, darf jedoch nicht
 aussteigen und den Wagen verlassen, da die Löwen und andere
wilde Tiere sich in allernächster Nähe befinden.

Die Bilder der Blauwale stammen von Postkarten, da ich
leider wie schon erwähnt, bis heute noch keine Gelegenheit
hatte diese fantastischen Tiere persönlich zu sehen.
Werde dies aber noch nach holen!

Nachfolgend sehen Sie einige Aufnahmen von in freier
Wildbahn lebenden Tiere im Krügerpark. Alle Aufnahmen
wurden aus dem Wagen meines Schwagers gemacht
.

Löwen

 



Zuerst einmal versperrten uns eine Gruppe
von Löwen den Weg und es dauerte über
10 Minuten bis sie sich dazu bequemten
den Weg freizugeben

Hier verspeist gerade ein stattlicher Löwe
seine Mahlzeit am Wegesrand.



Diese Löwin hält gerade ihre Siesta ab

 

 


 
Junge Löwen mit ihrer Mutter im Krügerpark



Elefanten

 

Ein Dickhäuter kam uns direkt entgegen!


 

.

Dieser Bulle versucht die Aeste des Baumes
mit den Blättern zu erreichen und dann
herunter zu reissen.


Nashorn

Obwohl das Nashorn sehr kurzsichtig
ist, ist es trotzdem sehr gefähtlich,
weil es angriffslustig ist.

 
Giraffe

Ein schönes Exemplar am Wegesrand


Zebras



 Auch Zebras sind wunderschöne Tiere und
interessant ist es, dass kein einziges
Zebra die gleiche Bestreifung aufweist
wie ein anderes.


Strausse



Auf unserer Fahrt zum Tierreservat kamen
wir auch an einer Straussenfarm vorbei.
Diese Tiere sind sehr neugierig, denn als
wir anhielten, kamen alle Strausse an den
Zaun und starrten uns an!

Seelöwen



Etwa 3 Km entfernt von Mosselbay hat es
eine kleine Felseninsel. Auf dieser sind
ausschliesslich Seelöwen beheimatet. Man
kann diese Felseninsel per Boot umrunden,
 aber der Gestank den diese Tiere verströmen
ist fürchterlich, aber interessant ist es
trotzdem diese zu beobachten.


 

 

 


Und zum Schluss noch einige
südafrikanische Schönheiten

 

 

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!